EDV-Sachverständigen Gutachten für Gerichte

Moderne Datenverarbeitungsanlagen, IT-Systeme und Softwarelösungen werden immer komplexer. Seit Jahrzehnten ist eine rasante Weiterentwicklung der IT-Branche zu verzeichnen.

Bis heute sind nur einige wenige Rechtsanwaltskanzleien auf IT-Recht spezialisiert. Rechtsprechung mit technologischem Bezug gestaltet sich schwierig. Gesetz- und Richtliniengeber scheinen der Schnelllebigkeit in der Informationstechnologie nicht gewachsen zu sein. All dies soll die rechtsprechende Gewalt, die sich selbst einem enormen Zeitdruck ausgesetzt sieht, wieder ausgleichen.

Zivilrechtliche Auseinandersetzungen erfordern heute oftmals primäre Feststellungen zu einem technologiebezogenen Parteivortrag. Erst solchen Feststellungen folgend, kann eine juristisch geprägte Entscheidung herbeigeführt werden, die auch der Berufung und Revision standhält. Fehlen einem Gericht notwendige fachspezifische Kenntnisse, werden Sachverständige hinzugezogen. Dies erscheint schon deshalb praktikabel, um den ohnehin ausgelasteten Gerichten nicht noch fachbezogene Recherchen aufzubürden.

DER PASSENDE EDV-SACHVERSTÄNDIGE

Ein Schaden an einem EDV-System erfordert eine andere Qualifikation von einem Sachverständigen als beispielsweise eine Feststellung einer Urheberrechtsverletzung an Datensätzen einer Datenbank. Die Deutsche Gesellschaft für Datenschutz beschäftigt deshalb ein Team aus EDV-Sachverständigen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Wir koordinieren in Absprache mit dem Gericht, welcher unserer Experten einen Gutachtenauftrag übernehmen kann. Eine langwierige Suche nach dem geeigneten Sachverständigen ist nicht notwendig. Die Deutsche Gesellschaft für Datenschutz stellt ihre EDV-Sachverständigen allen Gerichten und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung.

SPEZIALKOMPETENZEN

Die Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz setzen sich bereits vor einer Annahme eines gerichtlichen Gutachtenauftrages mit dem jeweiligen Verfahren auseinander. Sämtliche Verfahren werden unverzüglich daraufhin geprüft, ob einer unserer Sachverständigen zur Gutachtenerstellung qualifiziert ist. In aller Regel verfügt einer unserer Sachverständigen über die erforderliche Spezialkompetenz zur Gutachtenerstellung. Dieser wird vom Gericht bestellt und verfasst nach Erhalt des Beweisbeschlusses ein gerichtsfestes Sachverständigengutachten.

Die Abrechnung gegenüber deutschen Gerichten erfolgt ausschließlich nach den Sätzen des JVEG.