WAS IST EIN INTERNER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER?

Ein interner Datenschutzbeauftragter ist ein festangestellter Mitarbeiter im Unternehmen, der sich für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften verantwortlich zeigt.Er kann unter anderem folgende Aufgaben im Hause des Verantwortlichen wahrnehmen:

  • Feststellung wann, wie und wo personenbezogene Daten verarbeitet werden

  • Sicherstellung der Einhaltung interner Datenschutzrichtlinien

  • Kommunikation der Datenschutzverfahren und -prozesse an die Mitarbeiter

  • Information der Geschäftsleitung zu nationalen und supranationalen Datenschutzvorschriften

  • Implementierung von Vorschriften, Richtlinien und Verordnungen der Europäischen Union

  • Überwachung der Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen

  • Interne Schulung der Mitarbeiter, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben

  • Regelmäßige Überprüfung der Datenschutzkonzepte des Unternehmens

  • Bearbeitung von Anfragen der Betroffenen

  • Ansprechpartner für die Mitarbeiter, Kunden, Dienstleister

  • Kommunikation mit den Aufsichtsbehörden

  • Einholung der Zustimmung der Betroffenen in die Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Durchführung interner Datenschutzaudits

  • Risikobewertung zu Datenschutzvorkehrungen

  • Gestaltung interner Prozesse zum Umgang mit Beschwerden und Anfragen

Wir stellen den internen und externen DSB gegenüber.