INFORMATIONEN

Wie können Sie eine Kopie Ihrer Daten von Facebook und Google erhalten?

Wir können heute mit gutem Gewissen behaupten, dass „Information“ zu einem der wichtigsten Werkzeuge der Menschheit geworden ist. Sie kann quantifiziert werden, und vor allem ist ein wirtschaftlicher Nutzen erzielt worden. Für diese Zwecke war es angemessen, eine umfassende rechtliche Regelung wie die Verordnung (EU) Nr. 679/2016 („Allgemeine Datenschutzverordnung“ oder „DSGVO“) und den EU-US-Datenschutzschild in diesem Zusammenhang (Privacy Shield) zu erhalten und durchzusetzen.

Ihre Informationen von Facebook

In einer kürzlich ergangenen Entscheidung wurde festgestellt, dass Facebook einer der Hauptakteure im Internet ist und somit ein Gefühl des öffentlichen Raums erlangt hat“. Für jeden von uns ist es notwendig geworden, auf persönliche Informationen zuzugreifen und sie zu überwachen. Diesbezüglich hat Facebook eine Reihe von Beispielen und Erklärungen für jede Methode gegeben.

Facebook beschreibt in der Datennutzungsrichtlinie die kritischen Datentypen, die sowohl von der Anwendung (einschließlich Messenger und Instagram) als auch von den anderen Produkten und Diensten von Facebook verarbeitet werden können.

Dementsprechend verarbeitet Facebook die folgenden Kategorien von Informationen: „Dinge, die du tust, und Informationen, die du dir selbst und anderen zur Verfügung stellst“, „Geräteinformationen“ und „Partnerinformationen“ Für eine genauere Übersicht über die von Facebook verarbeiteten Daten und die Daten, auf die von der Anwendung aus zugegriffen werden kann, ist ihnen ein eigener Abschnitt gewidmet.

Mit der Funktion „Informationen herunterladen“ können persönliche Informationen über die Anwendung abgerufen werden. Daher wählen Sie nach dem Zugriff auf das Panel „Einstellungen“ die Option „Ihre Informationen auf Facebook“ und finden dort das Tool „Informationen herunterladen“.

Um Einzelheiten zu erhalten, bietet Facebook viele verschiedene Möglichkeiten, da sie ganz oder teilweise, aber auch in verschiedenen Formaten abgerufen werden können. Weitere Einzelheiten können Sie der Übersicht über den von Facebook generierten Prozess entnehmen.

Es ist von besonderem Interesse, etwas über die Werbeanzeigen zu erfahren, die uns zugesandt werden, wenn man bedenkt, dass die Marketing-Seite von Facebook derzeit an Zugkraft gewonnen hat. Facebook gibt einen Überblick darüber, wie die Werbung, die wir sehen, auf der Grundlage von Aktionen außerhalb von Facebook überwacht werden kann.

Ihre Informationen von Google

Google, die größte Suchmaschine der Welt, war schon immer bestrebt, die Privatsphäre seiner Nutzer zu schützen und ihnen den Zugang zu den verarbeiteten Daten zu erleichtern.

Auf diese Weise löst die Organisation auch die Google Data Liberation Front aus, die eine benutzerfreundliche Schnittstelle namens Google Takeout geschaffen hat, über die die Anmeldung über das Google-Konto erfolgt.

Folgende Informationen und Daten können von dort abgerufen werden: Kalenderkontakte, Google Drive-Dateien, Google Plus-Kreise, alle Bilder aus Picasa-Webalben, Profilinformationen des Google Plus-Kontos, alle auf YouTube hochgeladenen Videos, Blogger-Blogs, BuzZ-Beiträge, die wir geschrieben haben, die Feeds, die wir in Google Reader abonniert haben, die +1, die wir gegeben haben, und die Google Plus-Stream-Beiträge.

Google bietet auch die Möglichkeit, persönliche Informationen über den nächsten Abschnitt herunterzuladen, der auch mehrere Wahlmöglichkeiten hinsichtlich des Formats bietet, in dem die Informationen dem Nutzer zugänglich gemacht werden sollen und welche Daten vom Nutzer übernommen werden sollen.

Der Nutzer trifft weitere Entscheidungen bezüglich persönlicher Daten mit dem Google-Konto-Support. So sehen Sie einen Bericht darüber, wie Google personenbezogene Daten verwendet, abhängig von jeder Eingabe.

In den Datenschutzbestimmungen von Google wird erläutert, welche Daten gesammelt werden können und warum, wie sie verwendet werden und wie der Nutzer sie überprüfen und aktualisieren kann.

Grundsätzlich sehen die derzeitigen Rechtsvorschriften auf EU-Ebene vor, dass die Nutzer Zugang zu den von einem Unternehmen oder einer Agentur gespeicherten personenbezogenen Daten beantragen können und dass sie das Recht haben, eine kostenlose Kopie dieser Daten in einem zugänglichen Format zu erhalten.

Innerhalb eines Monats kann das Unternehmen oder die Agentur Ihnen antworten und muss Ihnen eine Kopie Ihrer Daten und alle anderen relevanten Details darüber zur Verfügung stellen, wie Ihre Informationen verwendet wurden oder werden.

Videokonferenz-Tools: Datenschutz-Check

Bei der Arbeit von zu Hause aus wird häufig eine Videokonferenzsoftware verwendet. Doch welches Tool erfüllt die Datenschutzanforderungen der DSGVO? Die nächste Videokonferenz steht an,

mehr »