Der automatisierte sichere Löschvorgang unserer Softwarelösung

Über die letzten Jahrzehnte haben technologische Entwicklungen die Lebensqualität stetig verbessert. Moderne Errungenschaften, Technologie und Daten stehen in Abhängigkeit zueinander. Zahlreiche unterschiedliche hochtechnologische Geräte beinhalten enorme Datenmengen. Verantwortungsvoller Umgang mit Daten wird immer wichtiger, weshalb sich Datensicherheit in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Thema für den Gesetzgeber entwickelte.

Der Schlüssel

Die Softwarelösung der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz ist für alle Arten von Organisationen geeignet. Sie bietet viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. MSI, Netzwerk PXE und andere Medien (CD, DVD, USB) können eingesetzt werden, um den Löschvorgang ablaufen zu lassen. Jede unserer Löschstraßen ermöglicht einen Löschdurchsatz von etwa 200 Computersystemen (sichere Datenlöschung) pro Tag.

Obwohl die Softwarelösung mittels Automatisierung des Löschvorgangs effizient arbeitet, müssen alle Gerätschaften zunächst ausgepackt, an die Datenlöschserver angeschlossen und nach erfolgter Löschung verpackt und palettiert werden. Daher betreiben wir erheblichen Aufwand um die sichere Datenlöschung der ausgemusterten Computersysteme unserer Mandanten zu gewährleisten.

Die Löschsoftware der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz birgt weitere Vorteile: Der völlig automatisierte Ablauf des Löschvorgangs minimiert mögliche Benutzerfehler. Während des Löschvorgangs besteht die Möglichkeit der zentralisierten Überwachung. Die Datenlöschsoftware wird ferner zentral betankt, sodass die Löschung und Dokumentation für alle Computersysteme automatisiert stattfinden kann.

Ein im finalen Schritt automatisch erstellter Löschbericht enthält später detaillierte Angaben zu der durch die Softwarelösung durchgeführten Datenüberschreibung. Die Berichtübermittlung erfolgt netzwerkbasiert. So gewährleisten wir, dass unsere Mandanten unmittelbar nach der Datenlöschung einen elektronischen Vorabreport erhalten können.

Wir automatisieren

Datenvernichtung

Auto. Herunterfahren

Auto. Löschberichterstellung

Auto. Berichtübermittlung

Klare Kostenersparnis

Sämtliche Vorgänge, vom starten und initiieren des Löschvorgangs bis hin zur Ablage eines finalen Löschberichts in unserer Datenbank, wurden automatisiert.

Neben der sicheren Datenvernichtung ermöglicht unsere Lösung einen ökonomisch effizienten Einsatz personeller Ressourcen, also eine Kostenminimierung. Der Löschvorgang selbst wird durch eine Abschlussbestätigung und das Herunterfahren des Computersystems beendet.

Problemlose Fernlöschung

Auch bei der Fernlöschung werden umfangreiche Löschberichte und Statistiken erstellt.

Ein zentralisiertes und internetbasiertes Verwaltungsmenü erlaubt uns die Überwachung der sicheren Fernlöschung personenbezogener Daten an anderen Standorten. Hierdurch ist uns die Identifizierung von Fremdeingriffen in den Löschvorgang möglich.

Einfache Integration

Die Softwarelösung der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz wurde so konstruiert, dass sie sowohl mit veralteter als auch aktueller IT-Infrastruktur kompatibel ist. Sie lässt sich auch in andere Systeme integrieren.

Wir hoffen wir konnten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit gewähren.