NATIONAL COMPUTER SECURITY CENTER NCSC-TG-025 STANDARD

Der NCSC-TG-025 Standard des National Computer Security Center ist eine verbreitete Methode zur Datenvernichtung. Die Methode bewirkt eine softwarebasierte dreimalige Überschreibung vorhandener Informationen auf einem Datenträger.

Die technische Funktion des NCSC-TG-025 ist wie folgt darzustellen:

  • Durchlauf 1: Überschreiben der Daten mit einer Null sowie Überprüfung des Schreibens dieses Zeichens

  • Durchlauf 2: Überschreiben der Daten mit einer Eins sowie Überprüfung des Schreibens dieses Zeichens

  • Durchlauf 3: Überschreiben der Daten mit einem zufälligen Zeichen sowie Überprüfung des Schreibens dieses Zeichens

Die NCSC-TG-025-Löschmethode entspricht exakt der des amerikanischen Verteidigungsministeriums (DoD 5220.22-M).

Nach der Löschung einer Festplatte mit der NCSC-TG-025-Methode ist in der Regel keine softwarebasierte Wiederherstellung der Daten möglich. Die Extrahierung von Daten über hardwarebasierte Methoden ist weitgehend ausgeschlossen. Das NCSC-TG-025 Verfahren wurde ursprünglich im Forest Green Book durch das National Computer Security Center (NCSC), eine Gruppe, welche ursprünglich ein Teil der US-amerikanischen National Security Agency (NSA) war, veröffentlicht und definiert.

Möchten Sie Ihre revisionssichere Datenlöschung bei der DGD durchführen lassen?