Air Force System Security Instructions AFSSI-5020

Der Löschstandard der US-Air Force wurde erstmalig im Rahmen der Air Force System Security Instructions AFSSI-5020 veröffentlicht. Er ist sehr weit verbreitet und wird von zahlreichen Programmen verwendet, welche eine softwaretechnische Datenvernichtung nutzen, um vorhandene Informationen auf einer Festplatte oder einem anderen Speichermedium zu überschreiben.

Das sog. AFSSI-5020 Datenlöschverfahren wird in der Regel wie folgt dargestellt:

  • Durchlauf 1: Überschreiben der Daten mit einer Null

  • Durchlauf 2: Überschreiben der Daten mit einer Eins

  • Durchlauf 3: Überschreiben der Daten mit einem zufälligen Zeichen sowie Überprüfung des Schreibens dieses Zeichens

Nach einer Löschung eines Datenspeichers mit der AFSSI-5020 Datenlösch-Methode ist eine softwarebasierte Datei-Wiederherstellung in der Regel ausgeschlossen. Ferner wird durch den Einsatz dieses Löschstandards eine hardwarebasierte Wiederherstellung oder eine Extrahierung von Daten verhindert.

Zahlreiche Datenvernichtungs-Lösungen unterstützen neben anderen Datenlösch-Verfahren ebenfalls die AFSSI-5020-Methode.

Erfahren Sie mehr zu unserer revisionssicheren Datenlöschung!