Tykhin Aleksieienko

Tykhin Aleksieienko, LL.B.

Herr Aleksieienko ist Jurist und betreut unsere Mandanten als Datenschutz-Associate.

Bildungsweg

Herr Aleksieienko studierte an der National University of „Kyiv-Mohyla Academy“ in der Ukraine, wo er den Bachelor of Laws (LL.B.) und den weiterführenden Abschluss „Specialist of Laws“ erwarb. Ferner absolvierte er das Zertifikatsstudium an der Summer School of German Law (Kyiv, Ukraine) mit Auszeichnung. Neben seiner Tätigkeit für die Deutsche Gesellschaft für Datenschutz absolviert Herr Aleksieienko gegenwärtig den Studiengang zum Master of Laws (LL.M.-candidate) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Bildungsweg

Herr Aleksieienko startete seine Karriere als Paralegal bei einer Anwaltskanzlei in der Ukraine, in der er später zum Junior Associate aufstieg. Folgend war er bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Bonn tätig, bevor er als Associate zu KPMG wechselte. Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz war er als Junior Legal Counsel in einem Unternehmen beschäftigt.

Tykhin Aleksieienko

Juristische Ausbildung / Zertifikate

  • Bachelor of Laws (LL.B.) der National University of „Kyiv-Mohyla Academy“.
  • Specialist of Laws der National University of „Kyiv-Mohyla Academy“.
  • Master of Laws candidate (LL.M.-candidate) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
  • Datenschutzbeauftragter (TÜV).

Rechtswissenschaftliche Arbeiten

  • Right to privacy and cybercrime investigation (2013), gemeinsam mit Co-Autor Dmytro Gadomsky. (Veröffentlicht in International Journal of Intellectual Property Management)
  • Application of Competition Legislation. Practice of Ukrainian, Russian, the EU and the USA courts (2014). Draftsman of the commentary. (Veröffentlicht durch Justinian Publishing House)